Unsere Auswanderung nach Paraguay - Auswandern nach Paraguay

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Herzlich willkommen in  
unserer neue Heimat -  PARAGUAY


                



Seit 30 Jahren hatten wir darauf hingearbeitet, mit 55 in den Ruhestand zu gehen und das Alter in einem warmen Land zu verbringen.
Aber warum gerade Paraguay? Das wurden wir immer wieder gefragt.
Setzt man sich erst einmal mit den Einwanderungsbedingungen der einzlenen Länder auseinander, wird man sehr schnell feststellen, dass viele Länder durch´s Raster fallen. Da werden z.B. gefordert: Regelmäßige Zahlungseingänge (Rente) in einer bestimmten Mindesthöhe - Investorenvisa (blöd, wenn man nichts mehr arbeiten will) - enorme Summe, die bei der Einwanderung zu hinterlegen ist und die man teils nicht mal mehr zurück bekommt. Jaaa, deshalb Paraguay!
Im Januar 2014 verbrachten wir einen 2-wöchigen Urlaub in diesem Land, um zu sehen, ob es uns da überhaupt gefallen würde. Wieder zu Hause ließen wir unsere Eindrücke erst mal etwas sacken. Im Mai war dann klar, wir wollten alles etwas voran treiben. Also wurde das Haus zum Verkauf angeboten und tatsächlich meldeten sich nach gerade mal 2 Wochen ein junges Paar, denen unser Haus bestens zusagte. Bis alles in trockenen Tüchern war, vergingen noch einige Wochen, in denen wir allerdings nicht untätig waren. Wir trennten uns schon mal von vielen unnützen Dingen, die man eh kaum benutzt hatte. Als der Notartermin stand, haben wir unsere Flugtickets bestellt und die große Räumaktion begann. Nun musste alles ziemlich zügig gehen. Gefühlte 100 Fahrten in die Müllverbrennung. Vieles verkauft und den Rest verschenkt.
Unser Abenteuer konnte beginnen.
wir das sind: Reiner und Anette
und natürlich unsere Hunde
 
300x100 Best Price
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü