Januar - Auswandern nach Paraguay

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2015











Es ist geschafft -
nach langem Training habe ich nun auch die Pferde   an mich gewöhnt.
Fressen mir ganz lieb aus der Hand.......und lassen sich streicheln



Hochsommer im Januar



Zwei Faultiere.
Kleine Pause, den gleich kommt René, der Sohn unser Vermieterin zum Haareschneiden


Die Zeit der Frösche beginnt
   

Ob er zum Prinzen wird, wenn man ihn küsst ?
          Unser neues Haustier. Seit einigen Nächten haben wir einen Schlafgast. Er erfrischt sich nachts im Wassernapf und morgens ist er wieder fort.             

Zu Besuch bei Melanie und Hansi

Baustelle unserer früheren Nachbarn. Sie haben sich ein paar Kilometer weiter ein Grundstück gekauft und wollen in die Landwirtschaft einsteigen.


Wieder mal unterwegs in ASU.
Musste wegen Wurzelbehandlung zum Zahnarzt. Das zog sich dann gleich über mehrer Wochen hin. Und kaum war ich fertig, machte sich die "nächste Baustelle" bemerkbar.
   
Ganz neu gebaute riesige Beautyfarm in Asunción
Kinderparadies
   TIGO - der größte Telefonanbieter Paraguay´s
28 Meter langer Tiertransporter



Immer wieder lustig. Inzwischen schon ein gewohnter Anblick.......7 Leute auf einer   Ladefläche


Tapiceria - dort werden alte Postermöbel wieder "aufgemöbelt".......es gibt keine Wegwerfgesellschaft, wie wir das kennen. Alles wird solange benutzt, bis es tatsächlich auseinander fällt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü